Technical Due Diligence


Technical Due Diligence (TDD)

KOOP 1 unterstützt Sie bei der Identifikation und Bewertung von potenziellen Risiken und Entwicklungspotenzialen von Immobilien.

Die Stärken und Schwächen eines Gebäudes – das sind die entscheidenden Faktoren bei Kauf oder Verkauf. Nur auf ihrer Grundlage können Sie die Chancen und Risiken einer Immobilientransaktion richtig bewerten und somit sichere Entscheidungen treffen. Wir übernehmen für Sie Leistungen der technischen Due Diligence.

Folgende Vorteile bietet Ihnen eine TDD-Prüfung:

  • Identifikation und Bewertung potenzieller Risiken
  • Ermittlung des (kaufpreisrelevanten) Instandhaltungsstaus
  • Aufzeigen von Verhandlungspotenzialen bei der Kaufpreisfindung
  • Offenlegung möglicher Deal Breaker
  • Feststellung des Investitionsbedarfes (CAPEX) zur Cashflow-Analyse
  • Analyse zu Nutzungsänderung und von Entwicklungspotenzialen
  • Ermittlung von Nachhaltigkeitspotenzialen
  • Überprüfung von Kenndaten, wie Mietflächen, etc.

Die TDD umfasst eine detaillierte, fachliche Analyse und Beurteilung aller baulichen und kostenrelevanten Kriterien einer Immobilie hinsichtlich Bausubstanz, Gebäudetechnik, Instandhaltung/-setzung sowie Baurecht und Flächenplausibilisierung.

Die Evaluierung der Ergebnisse und die Gesamtbeurteilung der Immobilie basieren unter anderem auf den Feststellungen der TDD.